Werte und Zweck



Sebastianusstift-Frau neben Herd

sozial

Vor dem Ersten Weltkrieg war die Not von Menschen real und sichtbar. Die sozialen Leistungen des Staates waren noch nicht entwickelt wie heute. Josef Berk wollte über seinen Tod hinaus kranken und bedürftigen Menschen ein Altern in Würde und Geborgenheit ermöglichen. Eng orientiert an christlichen Werten, vertraute er seiner Heimatpfarrei daher eine großzügige Schenkung an.



Sebastianusstift-esszimmer

ortsnah

Sein Anliegen war das Wohl älterer Menschen, unabhängig von Geschlecht und Konfession. Die meisten Menschen möchten im vertrauten Umfeld altern, dabei ihre Lebensqualität erhalten und gut versorgt sein. Familienangehörige und vertraute Menschen um sich zu haben, bedeutet Wohlbefinden.



Sebastianusstift

zugewandt

Mehr als 100 Jahre später wirkt seine Schenkung, die heutige Josef Berk Stiftung, weiter. Hilfe, Pflege und Zuwendung erfahren Senioren durch das Caritas-Altenzentrum Sebastianusstift e.V. Darüber hinaus werden Senioren mit Wohnsitz im Pfarrbezirk Hürth-Gleuel mit Sielsdorf unterstützt.



Zweck

Zweck der Stiftung ist die Altenhilfe und Erfüllung mildtätiger Zwecke im Sinne der Abgabenordung (§ 52, Abs.2, Nr.4 und § 53AO)




Unterstützung

Die Josef Berk Stiftung freut sich über Ihre Unterstützung.


Stiftungs-/Spendenkonto: Kreissparkasse Köln, IBAN: DE18 3705 0299 0135 0083 75